Graphisoft Center Rhein-Main

wolfgang ott - architekt bda - Guiata³ in Kronberg

Guiata³ in Kronberg

Guiata³ in Kronberg

Auf einem dreieickigen Grundstück, zwischen einer imposanten, baumgesäumten Ausfallstraße und einem parkähnlichen Privatgrundstück gelegen, entstanden für drei Familien drei individuelle Einfamilienhäuser.

Die Häuser stehen jeweils in den Ecken des Grundstückes und bilden in ihrer Mitte eine zentrale Begegnungsfläche. Die Übergänge von der Gemeinschaftsfläche zu den Häusern und Nebenanlagen werden durch einheitlich gestaltete ‚halbprivate‘ Zonen bestehend aus Kies- und Pflasterflächen, Hecken und Pergolen strukturiert.

Das System der feinen Übergänge und der zunehmenden Privatheit setzt sich auch im Innern der Häuser fort.
Im Erdgeschoss definiert ein individuell gestalteter Kubus mit Garderobe, Gästetoilette und Küchenschrankwand den Eintritt in die offene Küche mit großem Holztisch – dem Mittelpunkt des gemeinschaftlichen Lebens.

Eine quer eingestellte, von oben tagesbelichtete Treppenskulptur aus Sichtbeton grenzt diesen Bereich von dem dahinter liegenden, raumhöheren Wohnbereich ab.  Diese vertikale Teilung des Hauses ist in ihrer Materialität und Präsenz auch im Obergeschoss und im Tiefgeschoss  zu erleben und verbindet diese Ebenen auch durch das einfallende Licht  miteinander.                   

Individuell auf die jeweilige Platzierung auf dem Grundstück entwickelt, drückt sich die Verbundenheit der drei Häuser in der gleichen Gestaltung der Fassaden, Grundrisse und Schnitte aus. Ausgehend von der Form eines Würfels werden in bewusst gesetzten Einschnitten Fenster integriert. Hierdurch entstehen einheitlich gestaltete Farb- und Materialflächen, die von ihren Rändern bzw. den Ecken den Kubus einkerben und zu einer spannungsvollen Komposition der einzelnen Fassaden und der Gebäude untereinander führen.