Graphisoft Center Rhein-Main

Neugebauer Architekten BDA - Einfamilienhaus Noveski

Noveski - Neubau eines Einfamilienhauses in Kronberg
Noveski - Neubau eines Einfamilienhauses in Kronberg

Bauherr: Robert Noveski
Bauzeit:  2009 - 2011
Grundstücksgröße: 686 m²
Grundfläche: 170 m²
Wohnfläche:  450 m²

Der Entwurf dieses Neubaus, der heute schon als Klassiker zu bezeichnen ist, unterwirft sich in seiner architektonischen Ausprägung der modernistischen und vor allem der minimalistischen Tradition im Sinne aller Details. Selbstverständlich standen bei der Beantwortung der Aufgabenstellung die funktionalen Aspekte und räumlichen Anforderungen der Bauherren im Vordergrund. Es galt höchste Ansprüche an das Tragwerk und Qualität an Details zu lösen. Nahezu uhrmachergleich mit einem vertrauten Team an Handwerkern und Fachingenieuren wurden diese umgesetzt und damit ein richtungweisendes Gebäude erreicht.


Der Mehrwert der Konzeption liegt darin begründet, dass kein Grundstücksteil
unausgenutzt bleibt, so dient beispielsweise das Dach Überwiegend als Terrasse. Sie bietet neben hoher Aufenthaltsqualität mit Whirlpool und Wellnessfaktor einen imposanten Ausblick auf die Frankfurter Skyline und den umliegenden Taunus.


Die überwiegend transparenten Fassaden folgen einem spielerischem Wechsel von Masse und Leichtigkeit und sind quasi als Weiterentwicklung der Idee der Moderne zu verstehen. Es entsteht so ein interessanter Dialog zwischen den Innenräumen und gezielter Interaktion mit in der unmittelbaren Umgebung. Neben baulichen und konstruktiven Herausforderungen, wie ein Überaus anspruchvolles Tragwerk zur Erreichung der räumlichen Qualitäten, war der sensible Umgang mit den bestehenden vegetativen Strukturen von großer Bedeutung. Auf diesem Weg konnte u.a. eine prägende historische Linde gerettet werden.


Selbstverständlich standen bei der Beantwortung der Aufgabenstellung, ein Zuhause für eine junge Familie mit zwei Kindern zu schaffen, die funktionalen Aspekte und räumlichen Anforderungen der Bauherren im Vordergrund. Das Kellergeschoss beherbergt neben einer Einliegerwohnung, eine Sauna, sowie einen Multimediaraum. Belichtet wird es über einen abgetreppten Hof, der zugleich als Freilichtkino genutzt werden kann. Das Erdgeschoss ist als fließender Raum zwischen den Funktionen Kochen/Essen und Wohnen organisiert. Hier ist eine Frühstückterrasse hervor zu heben, welche sich über der eingegrabenen Doppelgarage befindet. Im Obergeschoss befinden sich die Schlafräume der Kinder und ein sehr großzügiges Elternschlafzimmer, nebst Bibliothek.