Graphisoft Center Rhein-Main

agn smp Generalplaner - Kulturzentrum Schlachthof

Kulturzentrum neuer Schlachthof in Wiesbaden

Kulturzentrum neuer Schlachthof in Wiesbaden

Bauherr: KuK Schlachthof Wiesbaden e.V.

Da im Verlauf der Historie sich der KuK Schlachthof Wiesbaden e.V von einer nur geduldeten Randgruppe, zu einer kulturellen Anlaufstelle -nicht nur für Jugendliche- mit einem anspruchsvollen Kulturprogramm entwickelte, sollte nach Abriss der alten Halle, der Konzert- und Kulturbetrieb im
Ersatzneubau fortgeführt werden. Der 2012 fertiggestellte Neubau weist eine BGF von ca. 3.861m², HNF von ca. 2.620m² und BRI von ca. 21.727m³ auf. Diese Fläche bietet Platz für bis zu 2.240 Personen (Halle), das Cateringunternehmen "Die Hofköche", Künstler, Sanitätsräume, Bar, Lager, Kreativ- und Proberäume und jegliche Art von nicht öffentlichen/internen Bereichen wie Produktions- Büros, Tourküche, Umkleiden, Backstagebereiche, Aufenthaltsräume und Ticketverkauf.