Graphisoft Center Rhein-Main

Aktuelles

ARCHICAD viertelnachsechs

In diesem Jahr setzen wir unsere neue Vortragsreihe ARCHICAD viertelnachsechs fort. Die Vortragsreihe richtet sich exklusive an unsere ARCHICAD-Kunden. An den jeweiligen Abenden stellen wir Ihnen spezielle Themen rundum ARCHICAD & BIM näher vor.

Am 27.03.2019, um 18.15 Uhr widmen wir uns ARCHICAD Plugins & Add-Ons.


ARCHICAD-NEXT Schulungen für Studenten

Praxisgerechte Nachwuchsförderung mit unseren ARCHICAD-NEXT Schulungen für Studenten.

Wir bieten Studierenden wieder die Möglichkeit, in drei aufeinander aufbauenden Modulen, beginnend mit dem Modellieren übers Konstruieren bis hin zum Visualisieren, das professionelle Arbeiten mit ARCHICAD zu erlernen.


ARCHICAD STAR(T)EDITION 2019

Das neuste Release der ARCHICAD STAR(T)EDITION ist nun auf dem Markt verfügbar.

Auf Grundlage der führenden Building Information Modeling Technologie (BIM) von ARCHICAD 22 ist die ARCHICAD STAR(T)EDITION auf kleinere Architekturbüros zugeschnitten. Profitieren Sie von den Workflow-, Produktivitäts- und Dokumentationserweiterungen in ARCHICAD STAR(T)EDITION 2019.


„Architects‘ Darling Award“ für ARCHICAD

Es gibt verschiedene Kompetenzen, die eine Architektensoftware auszeichnen und zum passenden Tool für den Architekten machen. Die wichtigsten Themen hierbei sind die Benutzerfreundlichkeit, Übersichtlichkeit, Flexibilität, Kompatibilität und, vor allem, effizientes Arbeiten. Nach diesen Kriterien wird der „Architects’ Darling“ der Heinze Marktforschung im Bereich Architektursoftware verliehen. Mehr als 2.100 Architekten haben 2018 über 6 Architektur-Programme abgestimmt. ARCHICAD wurde in allen Kategorien am höchsten bewertet.


Neue BIM-Objekte für ARCHICAD: Türen

GEZE und Dormakaba stellen kostenfreie BIM-fähige Türobjekte für ARCHICAD zum Download zur Verfügung.


Rückblick: OPEN BIM funktioniert - AVA-Programme

Architektur ist ein interdisziplinärer Prozess. Viele Planungsbeteiligte müssen möglichst reibungslos zusammenarbeiten, ihre Schnittstellen funktionieren. Deshalb gibt es OPEN BIM: ein einheitliches, offenes Dateiformat – für einen softwareunabhängigen Datenaustausch.

Am 14.11.2018 stellten wir Ihnen im The Squaire in Frankfurt AVA-Programme vor, mit denen „BIM basierten Mengen- und Kostenermittlung“ über OPEN BIM funktioniert. Und zwar praktisch.


News 1 bis 6 von 10

1

2

vor >